Altherren: Ü32 holt Vize-Titel bei Endrunde der Hallenkreismeisterschaft

Die Ü32 des SuS Stadtlohn arbeitet weiter an seiner aktuellen Erfolgsserie: Sie wurde nun Vizekreismeister in der Halle. Die inoffiziellen Titelkämpfe richtete die TSG Almsick am vergangenen Samstag in der Burgsporthalle aus. Mit dem Gruppensieg in der starken Gruppe B (4:0 gegen Schöppingen, 3:1 gegen Almsick, 2:2 gegen Epe, 3:0 gegen SG Südlohn/Oeding) hatten sich die Altherren des SuS Stadtlohn – trotz einiger kurzfristiger Ausfälle - souverän für das Halbfinale der Hallenkreismeisterschaft qualifiziert.

In diesem gewann die Mannschaft mit 1:0 gegen den Nachbarn DJK Eintracht Stadtlohn. Im Finale war dann der FC Epe beim 0:3 zu stark, noch in der Gruppenphase hatte man - wie geschrieben - gegen diesen Gegner ein 2:2-Remis erzielt. Epe, Sieger von 2018, ist damit verdienter Nachfolger des SV Gescher.