DJMM-Finalteilnahme für 3 Mannschaften des SUS – Stadtlohn Leichtathletik realistisch!

erstellt von Carola Strack

Mit 4 Mannschaften nahm der SUS-Stadtlohn an einem der Qualifikationswettkämpfe mit insgesamt 43 Mannschaften zur Deutschen Jugend Mannschaftsmeisterschaft (DJMM) am 01.07.2017 in Coesfeld teil.Dabei starteten die Mannschaften des SUS-Stadtlohn der Altersklassen WJU18; WJU14; MJU14 in der Gruppe 3 (Weitsprung, Sprint und Wurf bzw. Kugelstoß, Staffel) und WJU12 im sogenannten Förderwettkampf (Weitsprung, Hochsprung, Sprint, 800m, Ballwurf, Staffel) Hier konnten die Mannschaften WJU18, WJU14 und MJU14 den Wettkampf an Platz 1 liegend

beenden.
Die Mannschaft der WJU12 erreichte den 4 Platz. Wichtiger wie die Platzierung ist aber bei diesen Qualifikationswettkämpfen die erreichte Punktzahl, da allein diese im Vergleich mit allen auf westfälischer Ebene in der Qualifikationsphase angetretenen Mannschaften über den Einzug ins Finale im September entscheidet, da dort nur die landesweit 8 besten Mannschaften startberechtigt sind.
Die Mannschaft WJU12 steht mit ihrer erreichten Punktzahl von 4061 derzeit auf Platz 12 in Westfalen. Zum Platz 8 fehlen da derzeit 237 Punkte. Aber trotzdem war es für die teilnehmenden Kinder ein toller Erfolg, zumal es für einige der Kinder ihr erster Wettkampf überhaupt war. Die Mädchenmannschaft WJU14 erreichte mit 3675 Punkte ein gutes Ergebnis. Mit dieser Punktzahl liegt diese Mannschaft derzeit im westfälischen Vergleich der Qualifikationsphase mit 139 Punkten Vorsprung auf Platz 1. Allerdings verfehlten sie damit bislang die im letzten Jahr im Finale erzielte Punktzahl um 291 Punkte. Die Jungenmannschaft MJU14 der gleichen Altersgruppe wollten da auch nicht nachstehen und erkämpften sich 3423 Punkte und liegen mit diesem Ergebnis mit 146 Punkten Vorsprung ebenfalls aktuell auf Platz 1 in Westfalen. Mit diesem Punkteergebnis liegen sie 259 Punkte über dem Vorjahres Finalergebnis. Aber auch die Mädchenmannschaft WJU18 lieferten einen guten Wettkampf und schlossen diesen mit 5069 Punkten und 208 Punkten Vorsprung auf dem derzeitigen Platz 1 im westfälischen Vergleich ab. Mit einer annähernd gleichen Punktzahl (2061 Punkte) gewannen sie letztes Jahr das DJMM- Finale auf westfälischer Ebene.
Das Trainerteam des SUS-Stadtlohn zeigte sich mit den erreichten Ergebnissen aller Mannschaften sehr zufrieden und sieht für die 3 Mannschaften der Altersklasse U14 und U18 gute Chancen auf eine erneute Finalteilnahme im September in Gütersloh.