U13 – Jahreswechsel und Vorbereitung auf die Rückrunde

Gemeinsame Aktionen, interessante Spiele und Turniere, aber auch Belastungssteuerung
und Ruhepausen prägen die Winterpause der D1 des SuS Stadtlohn.
Nach einer sehr guten Hinrunde in der Bezirksliga Staffel 1 steht die U13 auf einem sehr guten 2. Tabellenplatz -
nur die Vertretung des SC Preußen Münster steht momentan vor unserem Team.
Damit ist das ausgegebene Saisonziel (das Erreichen der Westfalenmeisterschafts Endrunde)
weiterhin sehr gut möglich.

Die Vorbereitung hierzu startete schon kurz nach Ende der Hinrunde. Am 14.12. war unsere U13
zum Testspiel bei unserem Kooperationspartner, dem FC Schalke 04 geladen. Trotz der
widrigen Witterungsbedingungen hatte die Mannschaft eine Menge Spaß – zumal es auch sportlich
gut lief: Am Ende konnte ein 2:4 (1:2) Auswärtssieg gegen den U12 Nachwuchs des Bundesligisten
eingefahren werden.

Weitere Aktionen im Dezember, abseits des Fußballplatzes, waren dabei auch die gemütliche
Weihnachtsfeier am 21.12.2019, und eine „Waffel-Back-Aktion“ im Rahmen des Nikolausumzuges
am 05.12.2019 in Stadtlohn. Bedanken möchten wir uns hierfür noch einmal ganz ausdrücklich
bei den Sponsoren „Backkönig – Stadtlohn“, die das Waffelbacken und somit einen Beitrag
von 250,- € für ein gemeinnützliches Projekt ermöglicht haben. Ein Danke geht ebenfalls an die
Pizzeria Canario und Jürgen Heming von der „Krone“, die die Feierlichkeiten „unterstützt“ haben.

Nach ein paar fußballfreien Tagen über den Jahreswechsel, ging es Anfang Januar zu einigen
Hallenturnieren. Startpunkt war das Turnier von der DJK Eintr. Stadtlohn am 03.01. – am Ende
stand hier ein guter 2. Platz - in 2:3 n.V. (3:3) gegen den Ligakonkurrenten Vorw. Wettringen.

Direkt einen Tag später, beim hochkarätig besetzten Hallenturnier von SV Westf. Gemen folgte ein
weiterer sehr guter Auftritt der Mannschaft. Nach Vorrundensiegen gegen (5:0 TSV Marl-Hüls,
6:1 JFV Calvenberger Land, 3:1 Hammer SpVgg) ging es als Gruppensieger in die Zwischenrunde.
Auch hier gab es 2 Siege, ein 4:1 gegen das NLZ Team von RW Oberhausen und ein 3:2 gegen
den Bezirksligisten TSC Eintr. Dortmund. Im Finale musste sich das Team von Trainer Johannes
Tenbrink dann allerdings der Mannschaft des Hombrucher SV mit 0:3 geschlagen geben.

Bevor am 15.01.2020 die Vorbereitung auf die Rückrunde startete, wurden noch zwei weitere Hallenturniere
gespielt. Beim Hallenturnier des SV Eintr. Ahaus konnte der erste Turniersieg (im Finale ein 2:0 gg. DJK
Eintr. Coesfeld) gefeiert werden. Beim eigenen Hallenturnier, dem Berkelcup am 18.01. musste man sich erst
im Finale der Mannschaft der Ibbenbürener SpVg geschlagen geben.

Zu Beginn der Rückrundenvorbereitung standen neben den üblichen Trainingseinheiten auch diverse Testspiele an.
Letzter Härtetest hierbei ein Leistungsvergleich in Steinfurt-Borghorst am Samstag dem 01.02.20,
bei dem sich die U13 mit den körperlich und spielerisch starken Teams der JSG Wilmsberg/Borghorst und
der Ibbenbürener SpVg misst. Alle Termine der U13 sind auch dem monatlich veröffentlichten Flyer
zu entnehmen.