E1 doppelt erfolgreich

Eine erfolgreiche Woche hat die E1 hinter sich. Am Mittwoch war im Pokalviertelfinale der FC Epe zu Gast, den man verdient mit 3:0 bezwang. Von Anfang an waren die Jungs sehr konzentriert bei der Sache und Louis erzielt nach einer schönen Kombination bereits in der dritten Minute das 1:0. Nach einigen weiteren guten Chancen war es dann Arne, der auf 2:0 erhöhte. Das war gleichzeitig auch der Halbzeitstand. Die gewohnt sattelfeste Abwehr um Paul, Lars und Lukas hatte den Gegner bis auf eine Unachtsamkeit fest im Griff. Mitte der zweiten Halbzeit hämmerte Louis nach Ecke von Thorin den Ball per Dropkick zum 3:0-Endstand in den Winkel. Am Donnertag kommt es im Meisterschaftsspiel wieder zum Duell mit dem FC Epe. Im Pokalhalbfinale trifft man nun auf Merfeld, wo man in einem Vorbereitungsspiel 1:7 verloren hat. Die Stadtlohner Jungs wollen dort die Schlappe wettmachen und unbedingt ins Finale einziehen.

Am Freitag war dann die DJK Eintracht Stadtlohn Gegner der E1. In diesem Spiel standen die beiden starken Abwehrreihen im Mittelpunkt. Beide ließen wenige Torchancen zu. So fiel das 1:0 durch Lars nach einer scharf hereingebrachten Ecke von Stefan. Nach einem toll vorgetragenen Konter über Fabian, Louis und Thorin war es dann Arne, der den Abpraller zum 2:0 einschob. Nach dem Seitenwechsel neutralisierten sich beide Mannschaften bis auf einen Pfostenschuss von Arne und so blieb es bei dem verdienten Sieg gegen einen starken Gegner. Danke auch an den Schiedsrichter für die gute und faire Spielleitung. Die Trainer Frank Buten und Dieter Holtkamp können so optimistisch in die nächsten Spiele gehen.

Für den SuS spielten: Moritz Brinkmann, Paul Oing, Lars Gerwing, Sven Gerwing, Arne Wißen, Davin Wiciok, Stefan Saimak, Fabian Holtkamp, Lukas Borgheynk, Louis Niehoff und Thorin Graßnick.

Jugend