HSV setzt auf Heimkehrer

Einen Heimkehrer hat der Hövelhofer SV als Nachfolger von „Urgestein" Stefan Weiß verpflichtet: Hans Grundmann wird aber Sommer das Traineramt beim Fußball-Westfalenligisten übernehmen. Von 2002 bis 2004 machte sich der heute 38-Jährige als Spieler in Hövelhof einen guten Namen und wechselte anschließend zum SC Verl. Zuvor war er unter anderem für den SC Paderborn 07 aktiv. Als Trainer arbeitet er aktuell noch beim FSC Rheda und ist mit dem Bezirksligisten auf Aufstiegskurs. Der bisherige Co-Trainer Marko Kirchhoff wird dem HSV auch in der kommenden Saison in der Funktion erhalten bleiben. Mit der Rückkehr von Grundmann schließt sich in Hövelhof ein Kreis, denn Noch-Trainer Stefan Weiß arbeitete eine Saison lang als dessen Co-Trainer, ehe er den HSV zunächst als Spielertrainer selbst übernahm.

Oberliga