Geschichte

Die Trampolinabteilung ist vor ca. 20 Jahren im SuS eingeführt worden. Damals war die führende Kraft Jutta Schröder, die diese Art der Bewegung in der Luft forcierte. Mittlerweile wird sie seit über 12 Jahren von Gerd Kemper weitergeführt mit Unterstützung von Stephi Terbeck und weiteren Gruppenhelfern. Im Laufe der Jahre konnte auch schon der eine oder andere Erfolg verbucht werden. Manuel Alberding konnte 2011 den dritten Platz bei den deutschen Doppelminimeisterschaften erringen, Yannik Wullers im gleichen Jahr den 3. Platz beim Internationalen Kiepenkerlcup in Nottuln. Leider haben diese zwei Leistungsträger mittlerweile die Abteilung verlassen.