Willemsen und Osterholt auf dem Podium beim Gochness Triathlon

Am vergangenen Sonntag starteten die drei Triathleten Robin Willemsen, Cedric Osterholt und Eric Bennemann vom SuS Stadtlohn beim GochnessTriathlon in Goch. Sie gingen gemeinsam auf der Jedermann-Distanz über 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen an den Start.

Für Eric Bennemann ging es um 15 Uhr in der ersten Startgruppe ins Rennen, er absolvierte ein solides Schwimmen und setzte sich nach einem guten Wechsel an die Spitze des Feldes. Auch auf dem Rad behielt er die Führungsposition, auf der abschließenden Laufstrecke musste allerdings noch einen Kontrahenten passieren lassen und sich mit dem zweiten Platz der
Startgruppe zufrieden geben.

15 Minuten später starteten Robin Willemsen und Cedric Osterholt ihr Rennen in der zweiten Startgruppe, beide gingen mit der Spitze aus dem Wasser und befanden sich nach dem Wechsel auf den Positionen eins und drei. Willemsen
machte auf dem Rad viel Druck und konnte einen Vorsprung auf die Verfolger herausfahren. Er wechselte somit als Führender auf die Laufstrecke, Teamkollege Osterholt folgte auf Platz drei. Beim Abschließenden Laufen musste Robin Willemsen dem Radfahren Tribut zollen und erreichte das Ziel als Zweiter der Startgruppe, Cedric Osterholt verteidigte seine Position und
wurde Dritter.

In der Endabrechnung des Jedermann Triathlon standen damit zwei SuS-Athleten auf dem Podium, Robin Willemsen belegte Rang zwei (55:35 Minuten) und Cedric Osterholt Rang drei (56:17), Eric Bennemann wurde am Ende Zehnter (59:14).