Damen verlieren erneut.

erstellt von TH

Die Damen verlieren ihr Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Saerbeck mit 14:16 (8:10).

Im Gegensatz zum Heimspiel gegen Hörstel, stimmte diesmal von Anfang an die Einstellung. Aggressiv und bissig gingen wir in der Abwehr in die Zweikämpfe. Unsere 5:1-Deckung stellte den Gegner immer wieder vor große Probleme.
Im Angriff spielten wir geduldig und konnten unsere Chancen auch oft nutzen. So konnte sich der Gast nie mit mehr als 2 Toren absetzen und so stand es zur Pause nur 8:10.
Nach der Pause dauerte es 9 Minuten bis das nächste Tor fiel. In der Abwehr fanden wir schwer wieder in die Spur. Bis dahin konnte Saerbeck den Vorsprung auf 5 Tore ausbauen. Erst nach dem fälligen Team-Time-Out war die Ordnung wiederhergestellt und wir konnten bis auf 2 Tore heran kommen. Leider kam jetzt noch das Pech dazu, 4x trafen wir den Pfosten oder die Latte und wir warfen 3x den Torwart, aus freier Position an. So konnten wir uns nicht für ein tolles Spiel belohnen.
Besonders ab Mitte der 2. Halbzeit wurde im Angriff mit viel Druck gespielt und es gelang vieles was im Training heraus gearbeitet wurde. Auch dann stand unsere 5:1-Deckung wieder richtig gut.
Dieses Spiel war mit Abstand das beste der Saison...bis jetzt und macht Mut nach mehr.
Nächste Woche Sonntag müssen wir zum SV Vorwärts Gronau.

Aufstellung: Pauline v.d.A. (TW), Maike D. (TW), Anna B. 3, Michelle H. 1, Tina B., Anna St. 2, Petra B., Saskia M., Annika B. 7, Lena. a.d.H, Lea S. 1, Kathi S.