Altherren-Kreismeisterschaft: Platzsperre: Derby-Finale ausgefallen

Die Altherrenfußballer haben die obligatorische Sommerpause eingelegt. Zuvor wurden rechtzeitig wie angesetzt die Vorrunden der inoffiziellen Kreismeisterschaft auf dem Feld abgeschlossen. Im September werden die Wettbewerbe für Ü32- und Ü40-Mannschaften nun mit den Hauptrunden fortgesetzt.

Altherren (Ü32)

Achtelfinale 

FC Olympia Bocholt : SG Südlohn/Oeding (TV) 0:3
SC Reken/Westfalia Reken : Vorwärts Epe (Wert. 2:0)
SuS Stadtlohn : TuB Mussum 3:1
FC Epe : SV Krechting 8:0
SF Ammeloe : ASC Schöppingen (Wert. 2:0)
VfL 45 Bocholt : SC Reken Hülsten
DJK Eintracht Stadtlohn : TG Almsick (Wert. 2:0)
Westfalia Gemen : SV Gescher 0:3

Viertelfinale

SuS Stadtlohn : SF Ammeloe 2:0
SG Südlohn/Oeding : FC Epe 1:5
SC Reken/Westfalia Reken : VfL Bocholt 4:1
Eintracht Stadtlohn : SV Gescher 5:4 n.E.

Halbfinale

FC Epe : Eintracht Stadtlohn 5:7 n.E.
SC Reken/Westfalia Reken : SuS Stadtlohn 2:4 n.E.

Endspiel (Samstag, 9. Dezember, 15 Uhr - Kunstrasen am Roncallistadion Südlohn)

DJK Eintracht Stadtlohn : SuS Stadtlohn abg.

Altliga (Ü40 - 11er-Mannschaften)

Viertelfinale 

SV Gescher : SpVgg Vreden (TV)
SG Südlohn/Oeding : FC Epe
GW Lünten : FC Vreden 4:1
SuS Stadtlohn : SC Reken Hülsten 1:0

Halbfinale

SG Südlohn/Oeding : SuS Stadtlohn 2:1
SV Gescher : GW Lünten 1:3

Endspiel

GW Lünten : SG Südlohn/Oeding 3:1

Altliga (Ü40 - 7er-Mannschaften)

Endspiel (4. November, 15 Uhr)

GW Vardingholt : FC Ottenstein