Stadtlohner Leichtathleten mit 4 Mannschaften bei den Deutschen Jugend Mannschaftmeisterschaften

Mit gleich 4 Mannschaften hatten sich die Leichtathleten des SuS-Stadtlohn in diesem Jahr für das
westfälische Finale der Deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaften qualifiziert. Sowohl die
Mädchen als auch die Jungen aus dem Altersbereich U 18 , ebenfalls die Jungen aus dem
Altersbereich U 14, sowie die Mädchen- Mannschaft der unter 12-jährigen (U12). Dies allein war
schon ein großer Erfolg, da zu dem Finalwettkampf nur die besten 8 Mannschaften aus Westfalen
zugelassen werden. Am Samstag den 21. und Sonntag den 22. September fanden nun die Finale in
Lage bei Detmold statt. Sehr aufgeregt aber auch mit vielen Hoffnungen auf ein gutes Abschneiden
machten sich 32 Stadtlohner Athleten/-Innen begleitet von Eltern und Trainern auf den Weg.


Disziplinen wie Sprint, Weitsprung, Ballweitwurf, Hochsprung, Kugelstoßen, 800m-Lauf sowie
Staffelläufe mussten bestritten werden. Die Konkurrenz war groß und es galt überwiegend gegen
sehr große und leistungsstarke Vereine, Leichtathletik- und Startergemeinschaften (=
Zusammenschluss mehrerer Vereine), wie zum Beispiel dem TV Wattenscheid 01 oder LG
Wittgenstein anzutreten.


Die Stadtlohner Athleten/-Innen schlugen sich dabei sehr gut. Schon am Samstag waren die U 14
Jungen und die U 12 Mädchen an der Reihe. Die Jungen konnten sich mit einer Punktzahl von 3004
Punkten um einen Platz gegenüber der Qualifikation verbessern und standen zum Schluss auf Platz 7
da. Die Abstände zu den Mannschaften davor waren aber sehr gering, so dass sie mit nur 72 Punkten
mehr sogar auf dem Bronzerang gekommen wären.


Die U 12 Mädchen schlugen sich bravourös und konnten sich gegenüber dem
Qualifikationswettkampf um 136 Punkte und damit vom 6.Platz auf den 4.Platz verbessern!
Das ist besonders in diesem Altersbereich schon eine hervorragende Leistung, da hier insgesamt 26
Vereine mit ihren Mannschaften in den Qualifikationswettkämpfen angetreten waren.


Am Sonntag waren dann die älteren Athleten/ Innen an der Reihe ihre Leistungen zu zeigen.


Die U 18 Jungenmannschaft war zu mehr als der Hälfte mit aus dem Altersbereich U16 sehr jung
besetzt. Zudem war die Mannschaft vom Verletzungspech gebeutelt leider nicht auf der Höhe ihrer
Leistungsfähigkeit. Die Jungen zeigten trotzdem sehr ansprechende Leistungen und kämpften um
jeden Punkt. So konnten sie sich über das Erreichen des 3.Platzes mit der annähernd gleichen
Punktzahl aus dem Qualifikationswettkampf freuen.


Die Mädchen der U 18-Mannschaft, welche ebenfalls mit etlichen noch jüngeren Teilnehmerinnen
aus dem U 16 Bereich antraten, lieferten ebenfalls gute Leistungen ab und erreichten damit den
guten 2. Platz und somit die Vize-Westfalenmeisterschaft in ihrer Gruppe.


Alles in Allem ein erfolgreiches Wochenende bei besten Leichtathletikwetter.

 

http://www.sus-stadtlohn.de/fileadmin/user_upload/Bilder/Abteilungen/Leichtathletik/Bilder-Wettk%C3%A4mpfe/Bilder_2019/IMG-20190922-WA0014.jpg

 

 http://www.sus-stadtlohn.de/fileadmin/user_upload/Bilder/Abteilungen/Leichtathletik/Bilder-Wettk%C3%A4mpfe/Bilder_2019/IMG-20190921-WA0004.jpg