17. Stadtlohner Stadionlauf im Hülsta-Sportpark

Am Freitag, den 14.06. fand nun schon zum 17. Mal der Stadtlohner Stadionlauf des SuS Stadtlohn im
Hülsta-Sportpark statt. Die Verantwortlichen hatten riesiges Glück mit dem Wetter. In der Nacht
davor hatte es noch heftig geregnet, doch der Freitag war dann komplett trocken, sodass tagsüber
der Platz abtrocknen konnte und gegen Abend die Läufe bei idealem Wetter ausgetragen werden
konnten.
Kinder bis zu 11 Jahren absolvierten mit 800 Metern eine doppelte Stadionrunde, ab 12 Jahren
wurden 2000 m gelaufen und für die 16 bis 19 Jährigen wurde zusätzlich zu den 2000 m auch eine
3000 m Strecke angeboten. Insgesamt 9 Vereine aus dem Leichtathletikkreis hatten ihre Athleten
nach Stadtlohn geschickt.
Auf alle kleinen und großen Gewinner, Mädchen und Jungen wartete je Altersklasse ein Pokal. Zweit-
und Drittplatzierte bekamen jeweils Silber- bzw. Bronzemedaillen und für alle Teilnehmer gab es auf
jedem Fall eine entsprechene Urkunde. Die Pokale und Medaillen waren in diesem Jahr unter dem
Einfluss der 100 Jahr Feierlichkeiten des SuS Stadtlohn 19/20 mit einem besonderen Aufdruck
versehen: 100 Jahre SuS Stadtlohn 19/20 – zusammen läuft mehr!
Fünf dieser begehrten Pokale blieben dabei dann auch gleich in Stadtlohn.
Nora Könning konnte in der Altersklasse W 9 über die 800 m einen Pokal gewinnen. Lynn Wittland
siegte in der Altersklasse W 11 über die 800 m Strecke ebenfalls überlegen.
Aber auch über die 2000 m Distanz konnten Pokale von Stadtlohner Athleten errungen werden.
In der Altersklasse W 13 konnte Mia Terhechte einen Pokal mit nach Hause nehmen.
Bei den Mädchen W 16 gelang das gleiche Janine van der Kuil .
Die stadtlohnen Jungen, die die 2000 m Strecke in Angriff nahmen, waren auch erfolgreich. Noah
Groß-Onnebrink gewann in der Konkurrenz M 14 und Simon Vennemann schloss sein Rennen in der
Konkurrenz M 12 mit einem sehr guten 2. Platz ab.
Einige dritte Plätze und damit eine Bronzemedaille gingen an Mona Rambusch über 800 m in der
Altersklasse W 11 , Jonathan Döbbelt ebenfalls über 800m in der Altersklasse M 9, Luca Wilmer über
800 m in der Altersklasse M 11 und Maja Wittland über 2000 m in der Altersklasse W 13.
Das Organisation Team bestehend aus SuS-Trainern, -Gruppenhelfern, Mitgliedern des Orgateam
und vielen engagierten Eltern konnten somit mit dem Ablauf und den Ergebnissen dieses
Wettkampfs sehr zufrieden sein.

 

http://www.sus-stadtlohn.de/fileadmin/user_upload/Bilder/Abteilungen/Leichtathletik/Bilder-Newsberichte/Bilder_2019/IMG-20190616-WA0018__2_.jpg