Schülersportfest in Dülmen mit Stadtlohner Beteiligung

 

Am letzten Samstag fand in Dülmen das 22. Schüler und Jugendsportfest mit Beteiligung von 19 Athleten des SuS Stadtlohn statt.

Für viele war das die erste Möglichkeit nach den langen Sommerferien ihre Leistungen mal wieder unter Beweis zu stellen.

Dies ist auch einigen sehr gut gelungen. Gleich zwei erste Plätze konnten Liv Grete Krumme (100m Sprint und 80 m Hürden) und Jan Schulte (Kugelstoßen und 75m Sprint) für sich verbuchen. Jan konnte erneut eine neue persönliche Bestzeit im Sprint erreichen (10,05 s) und schockte die Kugelstoßkonkurrenz bei seinen ersten Wettkampf in dieser Disziplin mit einem Stoß von 10,25m, was gleich zur Zeit den vierten Platz in der westfälischen Bestenliste bedeutet.

Liv Grete Krumme trat außer in den oben genannten Disziplinen auch noch im Hochsprung an und erreichte dort mit übersprungenen 1,47m eine neue persönlichen Bestleistung und den dritten Platz.

Einen hervorragenden ersten Wettkampf lieferte auch Hanne Jansen-Beckmann in der Altersklasse W 10. Sie erreichte sowohl im 50m Sprint als auch im Weitsprung auf Anhieb einen ausgezeichneten 2. Platz.

Ebenfalls den Silberplatz schafften Julie Krumbeck über 100m bei den 15-jährigen Mädchen und Tom-Lucas Spoltmann im Hochsprung der Altersklasse M 13.

Zweimal Dritter wurde Niklas Venhues beim Kugelstoßen (7,51m neue PB) und beim 75m Sprint der zwölfjährigen Jungen. Linas Oonk-Maatmann wurde ebenfalls zwei mal dritter, über 75m Sprint und 800m im Altersbereich M 13.

Auch die übrigen Teilnehmer überzeugten mit guten Leistungen und hier und da wurden weitere persönliche Bestweiten und -zeiten deutlich verbessert.