Wieder nur ein Unentschieden für die 1. Damen

erstellt von SG

Hatte man in der Vorwoche noch überraschend gegen den Bezirksligisten SC Münster 08 im Pokal gewonnen, konnte in der Liga wieder mal nur ein Unentschieden gegen den VfL Ahaus herausgespielt werden. Das ist damit im Ligabetrieb gleichzeitig das 3. Spiel in Folge, das nicht gewonnen werden konnte. Beste Voraussetzungen also für das kommende Spiel gegen den
Tabellenzweiten SC Nordwalde am Samstag um 16.30 Uhr in Stadtlohn. (Ironie off)

Damit begann das Spiel eigentlich ganz vielversprechend. Rasch gingen die Damen 2:0 in Führung und behielten bis zur Pause einen 4-Tore-Vorsprung in Höhe von 16:12.
Nach der Halbzeit kippte die Leistung allerdings stark und mit einfachen Ballverlusten sowie überhasteten Torabschlüssen machten sie sich das Leben unnötig schwer. Der Vorsprung konnte dennoch bis zur 50. Minute gehalten werden, da auch Ahaus viele Fehler passierten. Ab dann funktionierte leider gar nichts mehr. Ahaus machte drei schnelle Tore, sodass sie auf ein Tor herankamen. Wir verwarfen unseren 7m, um den Sack doch noch zuzumachen und die Gegnerinnen glichen schließlich in der letzten Minute zum 25:25-Endstand aus.
Spielertrainerin Kerstin Böing zeigte sich nach dem Spiel enttäuscht: „Die Führung wurde leichtfertig aus der Hand gegeben, wir sind nicht als Mannschaft aufgetreten und dann wird auch nicht das umgesetzt, was wir in der Halbzeit und den beiden Teamtimeouts angesprochen haben!“

Hoffen wir, dass es gegen Nordwalde besser laufen wird. Ansonsten kann man sich das selbstgesteckte Ziel „Aufstieg“ direkt abschminken.

Gevers, van der Aa (Tor), Oenning (8), Schroer (5), Baumeister (4), Lukas (2), Neumeister (2), Schlüter (2), Böing (1), Berlemann (1), Daniels, Hoge, Dirks