Rödinghausen legt noch einmal nach

Am Freitag endet das Transferfenster - und der Ligakrösus hat noch einmal zugeschlagen: Der SV Rödinghausen verpflichtete Robert Mainka vom Regionalligisten Wuppertaler SV. Der 30-Jährige war zu Beginn der Saison vom SC Wiedenbrück zum Wuppertaler SV gewechselt und erzielte in vier Regionalliga-Einsätzen ein Tor. In der vergangenen Saison kam der offensive Mittelfeldspieler mit 34 Einsätzen auf insgesamt 16 Treffer in der Regionalliga.

Oberliga