Ex-Profi nach Bad Oeynhausen

Der FC Bad Oeynhausen tut alles, um den Klassenerhalt Westfalenliga noch zu realisieren. Bereits vor Beginn der Winterpause wurde der erfahrene Löhner Konstantin Beckmann verpflichtet, der in Braunschweig studiert und bereits seit August jeweils freitags mittrainiert. Zum Ende des vergangenen Jahres klappte nach längerem Tauziehen dann auch die Rückholaktion des 29-jährigen Stürmers Selcuk Kaya vom TuS Dornberg. Und nun ist Transfer Nummer drei perfekt. Ex-Profi Markus Dworrak (u.a. 1. FC Köln, Greuther Fürth) ist ab sofort spielberechtigt. Der 34-Jährige Plettenberger trainiert schon seit längerem mit und ist neben Kaya eine weitere Offensiv-Option.

Oberliga